Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Kurzzeitpflege

Falls pflegende Angehörige einmal krank sind, Urlaub machen wollen oder die Pflege vorübergehend nicht selbst bewältigen können, nehmen unsere stationären und teilstionären Einrichtungen pflegebedürftige Senioren gerne für einen begrenzten Zeitraum auf, längstens 8 Wochen im Kalenderjahr.

Wir verstehen die Kurzzeitpflege auch als Bindeglied zwischen häuslich-ambulanter und klinischer Pflege, die pflegebedürftige Menschen u. a. nach einem Klinikaufenthalt auf die Rückkehr in den eigenen Haushalt vorbereitet.

Verhinderungspflege

Wenn pflegende Angehörige aus unterschiedlichsten Gründen einmal verhindert sind, steht dem Pflegebedürftigen eine professionelle Ersatzpflege zu. Die sogenannte „Verhinderungspflege“ kann maximal 6 Wochen im Jahr genutzt werden, sofern die eigentliche Pflegeperson vor ihrer erstmaligen Verhinderung den Pflegebedürftigen schon mindestens sechs Monate zu Hause gepflegt hat.

Die Verhinderungspflege kann teilstationär in der Tagespflege oder vollstationär im Pflegeheim erfolgen.

 

Stationär

AGAPLESION BETHANIEN HAUS BETHESDA
Dieffenbachstraße 40, 10967 Berlin (Kreuzberg)
 Google-Karte ›

AGAPLESION BETHANIEN HAVELGARTEN
Spandauer Burgwall 29, 13581 Berlin (Spandau)
 Google-Karte ›

AGAPLESION BETHANIEN-HÖFE
Martinistraße 45, 20251 Hamburg (Eppendorf)
 Google-Karte ›

AGAPLESION BETHANIEN SOPHIENHAUS
Paulsenstraße 5-6, 12163 Berlin (Steglitz)
 Google-Karte ›

Teilstationär

AGAPLESION BETHANIEN TABEA
Böckhstraße 22/23, 10967 Berlin (Kreuzberg)
 Google-Karte ›

AGAPLESION BETHANIEN TAGESSTÄTTE
Paulsenstraße 5-6, 12163 Berlin (Steglitz)
 Google-Karte ›