Kontakt
AGAPLESION BETHANIEN SOPHIENHAUS

Paulsenstraße 5 - 6
12163 Berlin

(030) 897 91 - 20

(030) 897 91 - 210

sophienhaus@bethanien-diakonie.de

Wir bieten Ihnen im AGAPLESION BETHANIEN SOPHIENHAUS eine behagliche Wohnatmosphäre, hohen Komfort und eine professionelle Pflege. Unsere Herzlichkeit und liebevolle Zuwendung tragen dazu bei, dass Sie sich bei uns zu Hause und geborgen fühlen werden.
Das Sophienhaus eröffnete 1913 als Krankenhaus „Eben-Ezer" und wurde 1997 in ein Pflegeheim umgewandelt. Seit 2001 befindet sich die Einrichtung in einem modernen Neubau am selben Standort.

Unser gesamtes Angebot in der Steglitzer Paulsenstraße umfasst:

Ansprechpartner ›

Nächste Termine:

Vollstationäre Pflege

Unser Haus

  • 103 Pflegeplätze (61 Einbett- und 21 Zweibett-Apartments)
  • Pflegebad auf jedem Wohnbereich
  • Geschützter Wohnbereich für Menschen mit Demenz
  • Gästewohnungen für Besucher
  • Arztpraxen im Haus
  • Physiotherapie-Praxis im Haus
  • Friseursalon im Haus
       

Gemeinschaftsbereiche

  • Großzügige Aufenthaltsräume / Wohn-Esszimmer
  • Sitzecken zum Verweilen
  • Große Gartenanlage mit Springbrunnen, Streichelzoo und Sitzgelegenheiten
  • Eben-Ezer-Kapelle
  • John-Wesley-Veranstaltungssaal

Ausstattung der Bewohnerzimmer

  • Pflegebett und Nachttisch
  • Tisch und Stühle
  • Kleiderschrank
  • Deckenlampe
  • Radio, TV, Kabel- und Telefonanschluss
  • Bad mit bodengleicher Dusche und Toilette
  • Unterfahrbarer Waschtisch
  • Leicht erreichbare Amaturen
  • Schwesternruf im Zimmer
  • Zusätzlich: individuelle Gestaltung des Zimmers mit eigenen Möbeln und Wohnaccessoires

Unsere Pflegeangebote

  • Langzeitpflege
  • Verhinderungspflege
  • Urlaubspflege
  • Pflege von Menschen mit Demenz
  • „Tagesoase“ für schwerst pflegebedürftige, immobile Menschen mit Demenz

Unsere Pflege ist ganzheitlich und aktivierend. Wir arbeiten nach modernen Pflegestandards und mit einem eigenen Qualitätsmanagement. Unser Pflegekräfte orientieren sich in ihrer Arbeit an dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel. Unsere Teams auf den Wohnbereichen bestehen aus Betreuungsassistenten, Pflegehilfs- und Pflegefachkräften, Ergotherapeuten, Krankengymnasten und Seelsorgern.

Zusätzliche Serviceleistungen erleichtern unseren Bewohnerinnen und Bewohnern das Leben in unserem Haus. Diese sind teilweise im Heimentgelt enthalten oder können gegen Bezahlung in Anspruch genommen werden.
  

Leistungen im Überblick

Pflege und Medizin

  • Grund- und Behandlungspflege entsprechend des Pflegegrades
  • Zertifizierter Wohnbereich für Menschen mit Demenz
  • Hausärztliche Versorgung im Rahmen des Berliner Projekts
  • Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Krankenhäusern und Behörden
  • Aktivierende Hilfestellungen, z. B. bei der Mobilität oder Nahrungsaufnahme
  • Palliative Pflege durch geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Therapeutische Angebote

  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie

Essen und Trinken

  • Vollverpflegung mit Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendbrot sowie Zwischen- und Nachtmahlzeiten bei Bedarf
  • Schon-, Diät-, Schaumkost, pürierte Kost sowie vegetarische und vegane Angebote
  • Hochkalorische Kost und Fingerfood für Bewohner mit hohem Bewegungsdrang
  • Hauseigene Küche
  • Jederzeit Getränke wie Kaffee, Tee, Wasser, verschiedene Säfte
      

Beratung und Unterstützung

  • Kompetente Beratung durch den Sozialdienst
  • Hilfestellung bei behördlichen Angelegenheiten
  • Regelmäßige Angehörigengespräche
  • Seelsorgliche Begleitung
  • Unterstützung beim Einzug

Service

inklusive

  • Waschen der persönlichen Wäsche
  • Verwahrgeldkonto
  • Reinigungs- und Hauswirtschaftsdienste
  • Kleine Hausmeisterleistungen

kostenpflichtig

    • Friseur
    • Kosmetik
    • Maniküre
    • Pediküre
    • Massage
    • Fahr- und Begleitservice

    Unser Ziel ist es, vorhandene Fähigkeiten zu erhalten oder zu reaktivieren sowie Fertigkeiten neu zu trainieren. Entsprechend vielfältig und abwechslungsreich ist unser Betreuungs- und Beschäftigungsangebot, das wir auch gerne nach den Wünschen und individuellen Bedürfnissen unserer Bewohnerinnen und Bewohner gestalten. Angeleitet werden sie dabei von ausgebildeten Beschäftigungs- und Ergotherapeuten.
      

    Regelmäßige Angebote

    • Gedächtnis- und Konzentrationstraining
    • Gymnastik und Sturzprävention
    • Kreatives Gestalten
    • Bewegungs- und Geschicklichkeitsspiele
    • Spielrunden wie Rommé, Skat und Canasta
    • Musik und Gesang
    • Koch- und Backgruppen
    • Individuelle Beschäftigung
    • Spaziergänge und Ausflüge
    • Gottesdienste und Andachten

    Jahreszeitliche Feste

    • Faschingsfeier
    • Ostern
    • Sommerfest
    • Grillen
    • Erntedank
    • Oktoberfest
    • Adventskaffee und Weihnachtsfeiern
    • Geburtstagsfeiern

    Kulturelle Veranstaltungen

    • Musik- und Theaterdarbietungen
    • Lesungen
    • Vorträge
    • Film- und Dia-Nachmittage

     

    „Zu Hause in christlicher Geborgenheit“ ist unser Leitgedanke, den wir täglich mit Leben füllen und erfüllen wollen.

    Wir Seelsorgerinnen und Seelsorger sind für Sie da

    • mit unseren Besuchen auf dem Wohnbereich
    • mit Gesprächsangeboten zu Lebensthemen
    • zu Fragen über Gott und die Welt
    • wenn der Kummer drückt
    • in Andachten, Gottesdiensten und Festen das gesamte Jahr hindurch
    • mit unserem Beistand bei Sterbenden und Trauernden

    Evangelische Gottesdienste
    in der Eben-Ezer-Kapelle
    jeden Mittwoch um 16:30 Uhr

    Hausseelsorgerin
    Seelsorgerin Ilonka Leonhardt,
    Evangelisch-methodistische Kirche

     

    Hausleitung

      

    Cornelia Clauß
    (030) 89 79 12 - 37
      E-Mail

    Pflegedienstleitung

      

    Marlen Gamlin
    (030) 89 79 12 - 36
      E-Mail

    Sozialdienst

      

    Reinhard Lamprecht
    (030) 89 79 12 - 16
      E-Mail

    Weitere Angebote am Standort

    In der AGAPLESION RESIDENZ SOPHIENGARTEN bieten wir Ihnen auf einem 4-Sterne-Niveau und in einem Lebensumfeld mit Gleichgesinnten elegante, barrierefreie Senioren-Wohnungen mit soviel Service wie nötig.
       

    Unsere Ausstattung

    • 102 seniorengerechte, rollstuhlgeeignete Ein-, Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen mit Balkon oder Terrasse
    • Großzügiges Foyer mit ganztägig besetzter Rezeption
    • Clubraum mit Bibliothek und Kamin
    • Kleiner Salon/Atelier
    • Internetcafé
    • Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna und Fitnessraum
    • Gartenanlage mit Ruhezonen und Wasserspielen
    • Tiefgarage mit 29 Pkw-Stellplätzen und 6 Plätzen für elektrisch betriebene Rollstühle

    Unsere Leistungen

    • Umfangreicher Grundservice und vielfältige Wahlleistungen
    • Monatlich wechselndes Veranstaltungsprogramm
    • Liebevolle Unterstützung im Alltag durch unser geschultes Residenzteam
    • Differenziertes Betreuungskonzept für schnelle und zuverlässige Hilfe im Krankheits- und im Pflegefall
        

    Nicht nur für Stammgäste

    Das Bistro/Restaurant Mundgerecht ist ein gemütliches Lokal mit einer abwechslungsreichen Karte. Küchenchef Ralf Ehresmann und sein Team zaubern täglich wechselnde Mittagmenüs. Oder Sie entscheiden sich für ein Angebot aus der wöchentlich wechselnden Extrakarte bzw. wählen aus der regulären Speisekarte ein à la carte-Gericht. Regelmäßig gibt es darüber hinaus spezielle Themenwochen und das „Dinner zur blauen Stunde“.

    Beliebt ist das Mundgerecht auch wegen der Vielzahl selbstgemachter Kuchen und Sahnetorten von Nuran Aksoy – legendär sind ihr Streuselkuchen (immer mittwochs) und die Käsetorte. 

    Das Bistro/Restaurant Mundgerecht verfügt über 52 Plätze im Bistro und der Lounge. Bei schönen Wetter können Sie auf unserer Gartenterrasse verweilen.

    Gern richten wir auch kleinere private Feiern aus (bis zu 25 Personen). Das Serviceteam und unser Küchenchef beraten Sie gern bei der Auswahl von Speisen und Getränken sowie der Ausgestaltung Ihrer Feier.

    Vereinbarung eines Beratungsgesprächs und Reservierungen:
    T (030) 820 98 - 521

    Öffnungszeiten
    Täglich 11:00 bis 17:30 Uhr
    Mittagstisch 12:00 bis 16:00 Uhr

    Bistro/Restaurant Mundgerecht
    Paulsenstraße 5-6, 12163 Berlin

    Wochenkarte Mittagsmenüs

    Wöchentliche Extrakarte

    Speise- und Getränkekarte

    In unserem Beschützten Wohnbereich für Menschen mit Demenz bieten wir zusätzlich ein besonderes Pflege- und Betreuungsangebot für schwerstpflegebedürftige immobile Menschen (Voraussetzung: Pflegegrad 4, Diagnose Demenz).
       

    Die Besonderheiten

    Das Besondere der Tagesoase ist das „Wohnzimmer“, in dem die Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam den Tag in bequemen „Wohlfühlstühlen“ verbringen. Speziell ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um ihr Wohlbefinden.

    Wir schaffen durch eine wohnliche Ausstattung eine Atmosphäre von Behaglichkeit.

    Unsere Leistungen

    • Tagesstrukturierte Betreuung in kleinen Gruppen von maximal acht Bewohnern
    • Erfüllung der Bedürfnisse nach Nähe, Vertrautheit und Beziehung
    • Pflege nach dem Psychobiografschen Pflegemodell von Erwin Böhm
    • Anwendung von Kommunikationsformen wie Validation, Basale Stimulation und Respectare zur Belebung der Sinne

    Die Tagespflege versteht sich als Ergänzung zum ambulanten Pflegedienst. Unsere Angebote drehen sich rund um das „normale“ Leben. Durch gezielte Beschäftigungsangebote werden Interessen, Fähigkeiten und Kräfte gestärkt, um die Selbstständigkeit unserer Gäste zu bewahren.
       

    Leistungen

    • Kostenloser Probetag
    • Fahrdienst (auch für Rollstuhlfahrer)
    • Einzelbetreuung (Biografiearbeit)
    • Medizinisch-pflegerische Versorgung inkl. Begleitung bei Arztbesuchen
    • Unterstützung beim Gehen, Aufstehen und Hinlegen
    • Bewegungsübungen, Gymnastik, Spaziergänge
    • Hilfe bei der Körperpflege
    • Wellness: Gesichtspflege, Massage, Musik, Duftaromen, Peeling, Nagellack, Schminken
    • Frisör und Fußpflege kommen ins Haus
    • Gemeinsame Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Kaffeetrinken)
    • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme und beim Trinken
    • Ergotherapie, Gedächtnis- und Konzentrationsübungen, Therapiehund „Rocky“
    • Vielfältige Beschäftigungsangebote: Vorlesen, Zeitungsschau, Bingo, Gesellschaftsspiele, Singen und Musizieren
    • Informationsveranstaltungen und Gesprächsgruppen für pflegende Angehörige

    Grundsätzliche Ziele

    • Der Tagespflegegast bleibt in seinem bekannten Wohnumfeld.
    • Pflegende Angehörige erhalten Unterstützung, Beratung und Entlastung.
         

    Spezielle Ziele

    • Förderung sozialer Kontakte
    • Stabilisierung des Wohlbefindens
    • Bewältigung von schwierigen Lebensphasen
    • Erhaltung von Interessen und Fähigkeiten
         

    Kosten

    Die Pflegekassen übernehmen die Kosten zu einem festgelegten Tagessatz. Bei entsprechenden Voraussetzungen zahlt auch das Bezirksamt die Kosten. Über Einzelheiten, auch hinsichtlich einer Eigenbeteiligung, beraten wir Sie gerne. Für den Fahrdienst entstehen keine zusätzlichen Kosten.

    Das AGAPLESION BETHANIEN SOPHIENHAUS befindet sich in bester Steglitzer Lage in einer ruhigen Wohnstraße unweit des Botanischen Gartens. Die nächste Bushaltestelle ist fußläufig in fünf bis zehn Minuten erreicht. Von dort sind es nur zwei Stationen bis zum Rathaus Steglitz und zur belebten Schloßstraße.

    Der Bus X83 (Haltestelle Schmidt-Ott-Straße, ca. 250 m, ca. 4 Min. zu Fuß) fährt nur 3 Min. zum S+U-Bahnhof Rathaus Steglitz. Hier haben Sie Anschluss an die U9 Richtung Osloer Straße über Zoologischer Garten, an die S1 Wannsee-Oranienburg sowie die Busse M48 nach Alexanderplatz mit Halt am Kulturforum/Potsdamer Platz und M85 zum Hauptbahnhof mit Halt an der Urania. Beide Buslinien sowie der S+U-Bahnhof Rathaus Steglitz sind barrierefrei. Aktuelle Fahrplaninformationen finden Sie bei den Berliner Verkehrsbetrieben.

    Auf dem Gelände der Einrichtung stehen für Besucher keine Parkplätze zur Verfügung. Nur entlang der Paulsenstraße sind Parkplätze im öffentlichen Straßenraum zu finden. Daher empfehlen wir die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

    Informationen

    Vorvertragliche Infos

    Wohn- & Betreuungsvertrag

    Entgeltübersicht Pflege

    Veranstaltungskalender

    Qualität

    Ihre Meinung ist uns wichtig

    Berliner Projekt

    MDK Transparenz­bericht

    So werden wir bewertet