Neue Besuchsregelung ab dem 15.05.2020 an unseren Standorten

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Besucherinnen und Besucher,

wir wollen Ihnen im Rahmen unserer Verantwortung für unsere Bewohnerinnen und Bewohner und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter natürlich einen Besuch ermöglichen. Schließlich haben Sie lange auf einen Besuch verzichten müssen, jedoch in den letzten Wochen mit viel Kreativität Kontakt zu Ihren Angehörigen bei uns gehalten. Damit haben Sie uns tatkräftig unterstützt, so dass wir bis zum heutigen Tag keine COVID-19-Infektion an unseren Standorten hatten. Dafür ein herzliches DANKESCHÖN an Sie.

Damit das auch weiterhin so bleibt und jeder Angehörige eine Besuchsmöglichkeit bekommt, haben wir auf der Basis der verbindlichen RKI-Empfehlungen nachfolgende Regelungen aufgestellt. Grundsätzlich bitten wir Sie weiterhin, Besuche auf ein Minimum zu beschränken und nach wie vor verstärkt die Kontaktmöglichkeiten über Telefon, Video-Telefonie und Briefe zu nutzen.

Es gelten auch weiterhin die Regelungen des §8 der Eindämmungsverordnung. Dieser besagt, dass die einschlägigen Empfehlungen des RKI zum Umgang mit der COVID-19-Pandemie verbindlich zu beachten und umzusetzen sind. Die Besuchsregelungen sind unter 2.10 definiert. Hier ist unter anderem geregelt, dass Besuche auf ein Minimum zu beschränken sind, Besucher registriert werden müssen und die Hygiene- und Schutzmaßnahmen einzuhalten sind.

Es gelten folgenden Besuchsregeln für unsere Standorte:

1. Jeder Bewohner darf pro Tag maximal von einem Angehörigen besucht werden.
2. Die Besuchszeit ist täglich zwischen 10:00 und 17:00 Uhr.
3. Maximal gilt eine Besuchsdauer von 30 Minuten.
4. Der Besuch ist im Vorfeld mit der Einrichtung telefonisch abzustimmen. Sie erreichen unsere Einrichtungen von Montag bis Freitag wie folgt:

  • AGAPLESION BETHANIEN SOPHIENHAUS: (030) 89 79 12 416 in der Zeit 10:00 bis 15:00 Uhr
  • AGAPLESION BETHANIEN HAUS BETHESDA: (030) 69 000 20 in der Zeit 09:00 bis 16:00 Uhr
  • AGAPLESION BETHANIEN HAVELGARTEN: (030) 355 308 182 in der Zeit 08:00 bis 15:00 Uhr
  • AGAPLESION BETHANIEN RADELAND: (030) 3703 - 112 in der Zeit 09:00 bis 15:00 Uhr
  • AGAPLESION BETHANIEN HAVELSTRAND: (030) 43 55 78 63 in der Zeit 09:00 bis 15:00 Uhr
  • AGAPLESION BETHANIEN-HÖFE: (040) 23 53 78 213 in der Zeit 10:00 bis 13:00 Uhr

5. Beim Betreten und während des gesamten Aufenthaltes in der Einrichtung ist ein Mund-Nasenschutz zwingend zu tragen. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Mundschutz mit.
6. Ferner sind beim Betreten der Einrichtung die Hände zu desinfizieren.
8. Vor dem Besuchskontakt bekommt der Besucher eine Unterweisung in die Schutz- und Hygienemaßnahmen, die mittels Unterschrift auf einem Formular zur Kenntnis zu nehmen sind. Sofern ein Besucher diese Unterweisung nicht durch eine Unterschrift bestätigt, kann kein Besuch erfolgen.
9. Besucher mit Erkältungssymptomen sowie Kontaktpersonen von COVID-19-Infizierten wird das Besuchsrecht verweigert.
10. Die Registrierung des Besuchers ist zwingend notwendig. Wir müssen jeden Besucher mit Namen, Vornamen, Adresse, Telefonnummer, Bewohnername, sowie Datum und Uhrzeit des Besuchs registrieren. Dieses dient der möglichen Identifizierung von Kontaktpersonen. Die Daten werden nach 4 Wochen vernichtet.
11. Nach dem Verlassen des Besucherraums sind die Hände erneut zu desinfizieren.

Mit diesen Regelungen möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, Familienangehörigen bei uns zu besuchen und gleichzeitig weiterhin alles dafür tun, dass sich weder unsere Bewohnerinnen und Bewohner noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter infizieren. Uns ist bewusst, dass die Regelungen eine Herausforderung für beide Seiten darstellen und noch weit weg von der Normalität sind. Aber Sie bieten die Chance auf Besuche und sichern soweit möglich die Gesundheit Ihrer Angehörigen und unser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und natürlich bestehen für besondere Situationen Ausnahmeregelungen, die einen intensivieren Besuch von Bewohnerinnen und Bewohnern ermöglichen. Bitte sprechen Sie dies bzgl. und auch bei allen anderen Fragen unbedingt Ihre jeweilige Einrichtungsleitung an.