• Zuhause in christlicher Geborgenheit: unser Selbstverständnis ...
  • Zuhause in christlicher Geborgenheit: unser Selbstverständnis ...

Herzlich willkommen!

Das AGAPLESION BETHANIEN HAUS EVANGELINE liegt – trotz exzellenter Verkehrsanbindung – in ruhiger und geradezu malerischer Umgebung in Zehlendorf.

Auf vier Etagen im Neubau und einer Etage im Altbau verfügt das Haus über 37 Pflegeplätze. Allen Bewohnerinnen und Bewohnern steht auf jeder Ebene ein Begegnungsraum zur Verfügung sowie auch ein großer Speisesaal, ein geräumiges Wohnzimmer sowie der Andachtsraum im Altbau. Herzstück des Hauses ist der denkmalgeschützte idyllische Garten mit Zugang zum Waldsee, welcher zum Verweilen einlädt.

Die Geschichte des Altbaus geht in die 1920er Jahre zurück. 1912 konzipierte Max Werner für den Generaldirektor Max Kosegarten die Villa, angelehnt an den klassizistischen Schlossbau. Der Garten wurde vom Hamburger Gartenarchitekten Jakob Ochs auch in 1912 angelegt. Seit 1952 wurden das Haus und der Garten in Trägerschaft der Heilsarmee genutzt. Von 1999-2001 erfolgte beim Anbau eine Gebäudemodernisierung sowie weitere umfangreiche Neu- und Umbauarbeiten. Seit April 2017 gehört die Einrichtung zur AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE.

Unsere Einrichtung im Überblick:

  • 37 Einzel- und Doppelzimmer mit eigenem Telefon- und TV-Anschluss sowie Dusche/WC
  • Vielfältige Gemeinschaftsflächen
  • Herrlicher Garten mit Grünflächen, Obstbäumen und Blick auf den Waldsee
  • Grund- und Behandlungspflege für alle Pflegestufen
  • Ergotherapie und Krankengymnastik
  • Kulturelle Angebote, Veranstaltungen, Ausflüge
  • Zusammenarbeit mit den Angehörigen, Gesprächsabende, individuelle Beratung und Unterstützung
Aussenansicht der beiden Häuser
Aussenansicht von der Straße aus
Hausansicht vom Garten aus
Garten
Hausansicht vom Garten aus