• Zuhause in christlicher Geborgenheit: unser Selbstverständnis ...
  • Zuhause in christlicher Geborgenheit: unser Selbstverständnis ...

Umgang mit schizophrenen erkrankten Menschen

Mittwoch, 06.09.2017, 17:30−19:00 Uhr, Bethanien Radeland

Referentin: Jennifer Hauser, Pflegedienstleitung Bethanien Radeland (Infos)

Das Wort „Schizophrenie“ kommt aus dem griechischen und bedeutet „Spaltung der Seele“. Bei der Erkrankung sind außer der Wahrnehmung auch das Denken, das Fühlen und die Stimmung verändert. Für Angehörige und Freunde von Erkrankten stehen plötzlich viele Fragen im Raum, hier möchten wir für Sie „Licht ins Dunkel bringen“.

  • Psychose und Schizophrenie
    - Was ist das überhaupt?
    - Wie entsteht die Krankheit?
    - Welche Symptome zeigen sich?
    - Wie verläuft sie?
  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
    - Kann ich mich vor Rückfällen schützen?
  • Tipps für den Umgang mit meinem erkrankten Angehörigen/ Freund
  • Unterstützungsmöglichkeiten für Angehörige und Freunde

Anmeldung erforderlich:
T (030) 37 03 - 0 oder akademie@bethanien-diakonie.de

Teilnahme: kostenfrei

Veranstaltungsort
AGAPLESION BETHANIEN RADELAND
Konferenzraum/UG
Radelandstr. 199, 13589 Berlin (Anfahrt)

 ... zurück

Ihr Ansprechpartner

Andreas Wolff

Andreas Wolff

Leiter

Angehörigen-Akademie

AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH
Paulsenstr. 5 - 6
12163 Berlin
T (030) 897 91 - 27 24
F (030) 897 91 - 255
akademiethis is not part of the email@ NOSPAMbethanien-diakonie.de